Winterwurzelgemüse

Folgeveranstaltung Diabetesgarten

Der Verein Über Land e.V. lud ein

Am 31.10. d. J. lud der Verein zum gemeinsamen verarbeiten von Winterwurzelgemüse wie zu Großmutters Zeiten ein. Anfangs hielt die Vorsitzende, Marika Ruft, einen überaus interessanten Vortrag über die verschiedenen Gemüsesorten und deren Heilwirkungen. So machen sie nicht nur die Suppe lecker sondern wirken sich positiv auf Magen, Darm, Galle, Leber, Blutdruck, Nieren und viel mehr aus. Im Anschluss wurden Knollensellerie, Lauch, Porree, Möhren, Wurzel- und frische Petersilie geputzt, zerkleinert und mit Salz in Gläser konserviert. Jeder Teilnehmer konnte sein verarbeitetes Gemüse im Glas mit nachhause nehmen. Nach getaner Arbeit gab es noch Kuchen, Kaffe und selbst gebackenes Fenchelbrot. Alle ließen es sich gut munden und kamen im lockeren Gespräch einheitlich überein, dass es eine gelungene Veranstaltung war, insbesondere auch der persönliche Austausch in ungezwungener Atmosphäre. Wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen.

Gudrun Starke-Michaelis

P.S. Das Rezept finden Sie auf der Seite Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.