Archiv für den Monat: Februar 2015

Schau- und Nutzgarten

Besuchen Sie unseren Schau- und Nutzgarten mit dem Schwerpunkt Diabetesgarten.

Es gibt zur Zeit in Europa 2 Diabetesgärten die den Betroffenen aufzeigen wie man mit der Heilkraft der Pflanzen die Gesundheit positiv beeinflussen kann.

Es gibt insgesamt 50 Pflanzen:

  1. Pflanzen, die Schlank machen
  2. Pflanzen, die Entzündungen dämpfen
  3. Pflanzen, die Wunden schneller heilen
  4. Pflanzen, die Insulin besser wirken lassen
  5. Pflanzen, die der Seele gut tun.

Dieser Garten bietet den Betroffenen die Möglichkeit diese Pflanzen mit ihrer Wirkung kennen zu lernen und selbst zu nutzen. Eine aktive Teilnahme ist ausdrücklich gewünscht.

Zu einer gesunden Lebensweise gehört gesundes Obst und Gemüse. Zur Erzeugung und Verwertung werden Mitstreiter/ Mit-Esser gesucht. Sie können das Wachstum vom Samenkorn bis zur Ernte miterleben. Werden Sie Teil einer neuen Gemeinschaft oder bearbeiten Sie ihre kleine „Scholle“-„Wir beeten für Sie“. Ihr Beet wird nach Ihren Wünschen vorbereitet.

Neugierig -dann konaktieren Sie uns

Dorfkümmerer

Mit dem Projekt entersocial-Dorfkümmerer leistet die social impact GmbH einen Beitrag zur Vitalisierung von Dörfern und Regionen in Brandenburg. Dorfkümmerer sind Menschen im Alter von 55+, die sich besonders für ihre Heimatgemeinden engagieren. Sie tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, das dörfliche Leben trotz der verschiedenen Herausforderungen zu erhalten. Vor Ort identifizieren sie Probleme und sensibilieren die Bevölkerung für zivilgesellschaftliches Engagement und sozialunternehmerischen Handeln. Sie bilden eine Schnittstelle für Aktive aus dem Dorf und externe Fachberater.

Dietmar Ruft ist Dorfkümmerer in Gusow-Platkow-einem lebens-und liebenswerten Ort am Rande des Oderbruchs. Der studierte Kulturwissenschaftler und Versicherungsmakler ist an der Umsetzung moderner Konzepte interessiert, welche die Daseinsvorsorge sichern.